Saisonabschluss und Turnierauftakt auf einen Streich

Im Mai ging es nach Anröchte zum 2. Eichencup. Im letzten Jahr verpassten Julia und Stefan (B-Klasse) das Turnier leider aus privaten Gründen und freuten sich umso mehr auf den zweiten Anlauf. Das Turnier der RR Squirrels stellte für die beiden den Abschluss der Saison dar. Noch mehr freuten sie sich darüber, dass sie nicht alleine für Krefeld auf der Fläche standen, denn Nina und Lukas feierten ihr Debüt in der Erwachsenenklasse.

Die Aufregung war groß. Die letzten Wochen Training zogen viel zu schnell ins Land und plötzlich war es so weit: Das erste gemeinsame Turnier mit Lukas für Nina, und die erste Flächenbegehung für Lukas. Endlich durften sie zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt haben. In der ersten Runde sah man noch die Nervosität auf den Gesichtern. Diese war in Runde zwei schon kaum mehr zu sehen. Die beiden scheinen sich auf der Fläche ziemlich wohl zu fühlen! Nach zwei Runden verließen die beiden das Turnier mit einem guten vierten Platz und viel neuen Mut für die weitere Trainingszeit. Wir sind stolz, dass die beiden den Sprung auf die Turnierfläche geschafft haben und freuen uns mit ihnen auf die nächste Saison.

Julia und Stefan durften dann auch in Fußtechnik und Akrobatikrunde an den Start. Nach einer Fußtechnik, mit leichtem Wackler tanzten sie sich zunächst auf Platz 5. Der Plan: Mit der Akrobatikrunde, den Vorsprung zu den anderen aufrechtzuerhalten. Den beiden gelang mehr als das! Mit einer sauberen Akrorunde mit u.a. Traumwertungen tanzten sie sich am Ende auf Platz 3 und konnten mit einem Pokal in die Sommer“pause“ gehen.

Die Sommerpause wird nun genutzt um in der neuen Saison in neuer Form wieder auf der Fläche zu stehen. Wir freuen uns sehr, dass die Turniergruppe langsam wächst und darauf, dass wir im Herbst mit einem starken Team Krefeld auftreten können.